die Onleihe e-Thek. ePaper-Angebot

Seitenbereiche:

  •  
     
     

    DIE ZEIT

    DIE ZEIT bietet eine große Themenvielfalt: Politik und Wirtschaft sind zentrale Bestandteile aber auch alle anderen Themen die unsere Gesellschaft bewegen, finden ausreichend Platz: Kultur und Wissenschaft, Technik und Medizin, Gesellschaft und Bildung, Reisen, Lifestyle und Sport. Der besondere redaktionelle Anspruch der Berichterstattung, die hohe Glaubwürdigkeit und ein preisgekröntes Layout machen DIE ZEIT zu einer ganz besonders geschätzten Informationsquelle.

    In div. regionalen Ausgaben Deutschland, Schweiz und Österreich.

    Erscheinungsweise: wöchentlich

     
  •  
     
     

    Le Temps

    Le Temps ist die führende französischsprachige Tageszeitung in der Romandie. Die Qualitätszeitung berichtet mit herausragendem Journalismus über die Themen Politik, Wirtschaft und Kultur und legt dabei Wert auf kompetente Analysen und meinungsbildende Berichterstattungen.

    Le Temps findet aber auch neue Wege, um den Puls der Zeit aufzuzeigen und mit der Leserschaft ins Gespräch zu treten.

    Le Temps entstand 1998 aus dem Zusammenschluss von Journal de Genève, Gazette de Lausanne und Le Nouveau Quotidien. Ringier übernahm die Westschweizer Tageszeitung Le Temps im April 2014 komplett. Seit Mai 2015 wird Le Temps aus dem integrierten Newsroom in Lausanne produziert.

    Erscheinungsweise: täglich, Mo - Sa

     
  •  
     
     

    Neue Zürcher Zeitung

    Die «Neue Zürcher Zeitung» erscheint seit 1780 regelmäßig. Ihre liberale Grundhaltung kommt in fundierter Berichterstattung aus allen Weltgegenden, in Analysen und Kommentaren zum Ausdruck. Wöchentliche Spezialthemen wie z. B. Mobil • Digital, Forschung und Technik oder Bildung und Gesellschaft ergänzen den Lesestoff für ihre anspruchsvolle Leserschaft. Im deutschsprachigen Raum gehört sie zu den Leitmedien.

    Erscheinungsweise: täglich, Mo - Sa

     
  •  
     
     

    NZZ am Sonntag

    Die Qualitätszeitung unter den Sonntagsblättern

    Die «NZZ am Sonntag» verbindet die publizistischen Werte des Hauses NZZ mit den besonderen Bedürfnissen der Leserinnen und Leser vom Sonntag. Die «NZZ am Sonntag» berichtet auf hohem Niveau und mit Tiefe über Wirtschaft, Politik, Sport, Wissen, Kultur und Gesellschaft, damit die Leserinnen und Leser noch kompetenter mitreden können. Mit genauen Recherchen, journalistischem Können und intelligenten Analysen informiert die «NZZ am Sonntag» umfassend über das Zeitgeschehen und bereitet die Leserschaft optimal auf einen guten Start in die neue Woche vor. Die «NZZ am Sonntag» richtet sich an ein anspruchsvolles Publikum, das auch am Sonntag nicht auf Journalismus mit Tiefgang verzichten möchte. Mit den innovativen und unterschiedlichen Formaten der Beilagen und Magazine setzt die «NZZ am Sonntag» Massstäbe. Sie bieten der interessierten Leserschaft vertiefende Informationen und den kommerziellen Partnern ideale, kosteneffiziente Kommunikationsplattformen.

    Erscheinungsweise: wöchentich